Home - Fluorelastomer Zentrum - Warum ist ZruElast FPM wichtig für Zrunek?

Fluorelastomer Zentrum

Warum ist ZruElast® FPM wichtig für Zrunek?

Zrunek besitzt ein Know-how an Elastomerwerkstoffen, das bereits über 60 Jahre zurückreicht. In dieser Zeit befaßte man sich stets mit Neuentwicklungen auf dem Gebiet der Elastomertechnik. Dazu zählen besonders die Elastomere mit immer höherwertigen Eigenschaften. Bei den Fluorelastomeren kommt zusätzlich dazu, daß sich ihre Verarbeitung perfekt in das Produktionsprofil von Zrunek einfügt.

 

Die Fertigung ist optimal für die Herstellung von kleinen bis mittleren Serien und kundenspezifischen Sonderwünschen ausgerichtet. Das beginnt beim eigenen Labor, in dem die Mischungen entwickelt werden, setzt sich fort im  Mischwerk, das die Flexibilität und gleichbleibende Qualität garantiert und endet bei einem großen Maschinenpark an Pressen, Spritzgußmaschinen und Extrudern, die die vielfältigen Fertigungsvarianten ermöglichen.


Ein beträchtlicher Teil des Entwicklungsbudgets wird in die Extrusion und Verarbeitung von FPM investiert. Das hat zur Folge, daß Zrunek heute der führende Experte auf dem Gebiet der Fluorelastomerextrusion und der größte Verarbeiter an Fluorkautschuk in Österreich ist.


Viton ist ein wichtiger Werkstoff für Zrunek

Extrusion von ZruElast FPM